Kirche

Ökumenischer Gottesdienst bei der Gebetswoche

„Versöhnung“ im Fokus 

Im Rahmen der Gebetswoche für die Einheit der Christen fand am Mittwoch in der katholischen Heilig-Geist-Kirche in Mitterfels ein ökumenischer Gottesdienst statt. Vorbereitet worden war diese von der Ökumene-Runde unter Leitung von Pater Dominik und Diakon Walter Peter. Auch der Mitterfelser Singkreis unter Leitung von Gabriele Krön war wieder dabei und unterstützte die Andacht mit stimmungsvollen Liedern.

Kinder gestalten Weihnachtsfeier für Senioren

Jeder an Krippe willkommen

Zum 21. Mal brachten die Kinder der evangelischen Jugend mit ihrem Krippenspiel Freude und Weihnachtsstimmung in das BRK-Seniorenzentrum. Der Speisesaal war weihnachtlich geschmückt und viele Heimbewohner hatten sich zu der Feier mit Punsch, Stollen und Plätzchen eingefunden.

Regionalentscheid des Wolfgangs-Cups – Mitterfels-Haselbach siegt

Bei Herzschlagfinale gewonnen

Am Wochenende gehörte die Dreifachturnhalle der Marktgemeinde ganz dem Jugendfußball. Hier wurde der Regionalentscheid des diözesanen Ministranten-Fußballs zum Wolfgangs-Cup ausgetragen.

Ökumenisches Friedensgebet im Burghof

„Kriegsspuren“

Seit Jahren beteiligt sich die Ökumene-Runde Mitterfels mit einem Friedensgebet im Burghof an den Veranstaltungen der „Ökumenischen Friedensdekade“. Das Motto „Kriegsspuren“ könnte nicht aktueller sein. Es soll auf die Spuren von Kriegen aufmerksam machen, aber auch auf die Spuren, die zu Kriegen führen.

Evangelischer Familiengottesdienst zum Erntedank

Den Nächsten im Blick

Das Erntedankfest wird in der evangelischen Heilig-Geist-Kirche traditionell als lebendiger Familiengottesdienst gefeiert, in dem auch die Gemeinde mitwirkt mit Liedern und Gebeten am reich geschmückten Altar.

Sommerfest der evangelischen Pfarrgemeinde

„Ein Teil der Schöpfung“ - Familiengottesdienst mit Sommerfest

Das Wetter meinte es gut und machte dem Sommerfest der evangelischen Pfarrgemeinde Heilig-Geist keinen Strich durch die Rechnung. Das Fest konnte im Kirchgarten mit vielen Gästen und einem abwechslungsreichen Programm gefeiert werden.

16 Kinder zum ersten Mal am Tisch des Herrn

Zeichen der Liebe Gottes

Unter den Klängen von Johann Pachelbels bekanntem „Kanon“, auf der Orgel intoniert von Stefanie Lorenz, zogen am Sonntag neun Mädchen und sieben Buben in die katholische Heilig-Geist-Kirche in Mitterfels ein, um zum ersten Male ihre Heilige Kommunion zu feiern.

Gebetswoche „Einheit der Christen“

Licht des Glaubens leuchtet

Die Ökumene hat in den beiden christlichen Kirchengemeinden von Mitterfels einen hohen Stellenwert. Schon vor den Bemühungen der Ökumenerunde, die seit der Jahrtausendwende besteht, gab es die gemeinsame Segnung der Schulanfänger, den ökumenischen Schulabschlussgottesdienst und gegenseitige Einladungen zu Festen in der katholischen und evangelischen Pfarrgemeinde.

Wohlgelungenes Konzert des Kirchenchores

Weihnachtsoratorium von Saint-Saëns

Im Advent 1858 komponierte der damals 23-jährige Camille Saint-Saëns innerhalb von zwölf Tagen das Werk „Oratorio de Noël/op. 12 (deutsch: Weihnachtsoratorium). Die Komposition war am 15. Dezember 1858 abgeschlossen und erlebte am 25. Dezember 1858 in der Kirche „La Madeleine“ in Paris ihre Uraufführung.

Friedensgebet auf der Burg zu „Grenzerfahrungen“

Grenzen sind veränderbar -Friedensgebet zu „Grenzerfahrungen“

Seit mehr als drei Jahrzehnten lädt die Ökumenische Friedensdekade im November unter dem Motto „Zehn Tage für den Frieden“ zum Nachdenken, Beten und Handeln für den Frieden ein. Auch der Ökumenerunde Mitterfels liegt der Frieden am Herzen. Deshalb traf man sich auf der Burg zum ökumenischen Friedensgebet, wo viele Lichter den Weg zur traditionellen Friedensandacht wiesen.

Friedhofskirche Sankt Josef feierlich eingeweiht

friedhofskirche4Ein einladender Raum zum Abschiednehmen – Interessante Wandmalereien

„Jetzt können wir die Kirche wieder in ökumenischer Verbundenheit nutzen“, betonte Pfarrer Pater Dominik Daschner bei der Segnung der renovierten Friedhofskirche Sankt Josef. Hier sei ein einladender Gottesdienstraum entstanden als Ort für Menschen, die sich zum Abschied von ihren Angehörigen versammeln und die Nähe Gottes spüren wollen.

Friedhofskirche wurde generalsaniert

Jetzt steht sie wieder da als unübersehbares Schmuckstück und ortsprägendes Denkmal, die Friedhofskirche Sankt Josef. Die seit April laufenden umfassenden Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen. Am Kirchweihsamstag, 17. Oktober, wird die Kirche deshalb feierlich gesegnet.

Familiengottesdienst und Sommerfest gefeiert

„Segen blüht auf“ 

Unter dem Wort „Segen blüht auf“ stand der Familiengottesdienst zum Sommerfest in der evangelischen Pfarrgemeinde Heilig Geist.

 

Umfassende Sanierung der denkmalgeschützten Friedhofskirche Sankt Josef

Neues Kleid für ein altes Bauwerk - Umfassende Sanierung der denkmalgeschützten Friedhofskirche Sankt Josef

Seit April laufen umfassende Sanierungsarbeiten an der kleinen Friedhofskirche Sankt Josef in der Straubinger Straße. Bisher wurde der marode Dachstuhl ausgebessert und verstärkt. Auch das Dach ist bereits neu gedeckt worden.

Weihnachtsmette Mitterfels. „Mit dem Kind in der Krippe bricht die Welt Gottes in unsere Menschenwelt herein.“

Weihnachtsmette 2014, Predigt P. Dominik Daschner OPraem, Pfarrer:

Der Laie hat nur ein Knacken gehört, aber den Weltraumforschern klang es wie Musik in den Ohren, als im November das Mini-Labor „Philae“ nach einer 500 Millionen Kilometer langen Reise durchs All, ...

[ weiterlesen beim AK Heimatgeschichte, mit Angabe der Bildquellen ]

Unterkategorien