Kirche

Advent. Die „staade“ Zeit – oder die „ohne Luft“ im Terminkalender?

Unsere Zeit und unsere Zukunft schaffen nicht wir mit unseren Terminkalendern, sie stehen in Gottes Händen.

Pater Dominik OPraem: Predigt am 2. Adventsonntag in der Pfarreiengemeinschaft Mitterfels-Haselbach -

[ weiterlesen beim AK Heimatgeschichte, Fotoquelle: wikimedia cc 3.0 - Autor: Liesel ]

 

14. Ökumenisches Friedensgebet auf der Burg

„Befreit zum Widerstehen“ – so lautet das Motto der Ökumenischen Friedensdekade, die noch bis zum 19. November dauert. Seit 14 Jahren beteiligt sich die Ökumenerunde Mitterfels an dieser Friedensaktion und lud auch in diesem Jahr zu einem Friedensgebet auf die Burg ein.

Erntedank-Familiengottesdienst mit Taufe gefeiert

Ein strahlendes Fest des Dankes mit großer Festgemeinde und dem kleinen Täufling Moritz wurde der Familiengottesdienst der evangelischen Gemeinde zum Erntedank in der Heilig-Geist-Kirche.

Gebetswoche für die Einheit der Christen

"In Christus verbunden" - Gebetswoche für die Einheit der Christen

Seit Jahren hat die Ökumene in den christlichen Gemeinden von Mitterfels einen hohen Stellenwert. Schon vor den Bemühungen der Ökumenerunde, die seit der Jahrtausendwende besteht, gab es die gemeinsame Segnung der Schulanfänger, den ökumenischen Schul-Abschlussgottesdienst und gegenseitige Einladungen zu Festen in der katholischen und evangelischen Pfarrgemeinde.

Mitterfelser Kinder spielten Herbergssuche

Bethlehem öffnet eine Tür - Mitterfelser Kinder spielten Herbergssuche

Bogen. (ho) Diakon Walter Peter von Mitterfels war am Mittwochnachmittag mit seiner Spielgruppe zu Gast im Rotkreuz-Seniorenheim in Bogen.

Weihnachtsfeier 2013 im BRK-Seniorenzentrum

Was sich die Vögel erzählen - Heimchor sang im Seniorenzentrum

"…öffnet uns die Türen, lasst uns nicht erfrieren ... ", sangen die Kinder der evangelischen Pfarrjugend unter der Leitung von Diakon Walter Peter bei der Weihnachtsfeier im BRK-Seniorenzentrum.

Evang. Heilig-Geist-Gemeinde Mitterfels. Stern der Hoffnung leuchtet

Weihnachtlicher Strohstern 350Traditionell wird in der evangelischen Heilig-Geist-Gemeinde zum ersten Advent ein Familiengottesdienst mit einem kleinen Spiel gefeiert. Diesmal stand der Gottesdienst ganz im Zeichen der Sterne und des Sterns von Bethlehem. Dazu war die Kirche mit Strohsternen geschmückt.

Zum Kirchweihfest - Die Kirche. Ein Haus des Gebetes, keine bloße Mehrzweckhalle

Predigt von Pater Dominik Daschner OPraem

Es macht mich immer wieder nachdenklich, wie laut es in unseren Kirchen vor und nach den Gottesdiensten oftmals zugeht; wie auf einem Jahrmarkt. Und das gilt nicht nur für Kinder und Jugendliche; Erwachsene stehen ihnen da oft wenig nach.

[ weiterlesen beim AK Heimatgeschichte ]

 

Unterkategorien