Burgtheaterverein Mitterfels

Burgtheaterverein feiert 20. Geburtstag

„Zum Sterben schön“ wird gespielt

„9 to 5“ – Das Mu­si­cal - Pro­ben für die Auf­füh­run­gen im Ju­ni und Ju­li lau­fen

Öffnet man am Sonntagnachmittag die Türen des Anton-Bruckner-Gymnasiums, dann trifft man auf die Darsteller von „9 to 5“, der neuen Musicalkomödie des Burgtheatervereins Mitterfels.

Pro­be­nend­spurt und Vor­freu­de beim Kin­der­thea­ter

„Der ma­gi­sche Kauf­la­den“

Noch ein paar Tage und dann heißt es „Vorhang auf und Bühne frei“ für das insgesamt 15-köpfige Kinderensemble aus Mitterfels und Umgebung. Seit Monaten proben die Kinder zwischen sechs und 14 Jahren fleißig.

Jahresversammlung 2017 des Burgtheatervereins

Nach 16 Jah­ren neu­er Vor­sit­zen­der- Burg­thea­ter­ver­ein zieht po­si­ti­ve Bi­lanz

Rückblick und Neuwahlen standen am Sonntag bei der Jahresversammlung des Burgtheatervereins Mitterfels im Gasthof Stompe in Mitterfels im Mittelpunkt.

Ein Kindertheater voller Magie

Die ersten Darsteller sind gefunden

Wer kennt ihn nicht aus dem eigenen Kinderzimmer ? Den Kaufladen, dessen Regale mit Waren aus Pappe und Holz gefüllt sind ? Genau dieser wird zum Fundstück beim Kindertheater „Der magische Kaufladen“ und verzaubert Groß und Klein.

Das Gespenst von Canterville

Besetzung für „Das Gespenst von Canterville“ steht fest

ts. "Und nun meine Damen und Herren, kommen wir zum Höhepunkt". Der erste Satz im neuen Skript lässt bereits Vielversprechendes erahnen. Am 24.Juni 2016 ist es wieder soweit, der Burgtheaterverein Mitterfels feiert seine 16. Premiere.

Theaterspiel und Menü im Gasthaus

"BaVadere“ spielt „Omas Vermächtnis“ – Geheimnis um einen rätselhaften Tod

Kennengelernt haben sich die Akteure beim Theaterspielen von „Franz Aichingers Theaterfreunden“ und beim Drehen des Films „die Überbliema oder ois bleibt besser“ von Gabriele Kiesl.

Im Mitterfelser Burggarten wird’s schaurig lustig

Burgtheaterverein spielt „Das Gespenst von Canterville“

Es ist beschlossen - nach Klassikern wie „Sugar - Manche mögen´s heiß“, „Der Sommernachtstraum“ sowie „High Society“ präsentiert der Burgtheaterverein Mitterfels e.V. im Sommer 2016 das Bühnenstück „Das Gespenst von Canterville“ basierend auf der Erzählung von Oscar Wilde.

Sepp Simmel bleibt Vorsitzender des Burgtheatervereins

theaterverein vorstand1Neuwahlen bei der Jahresversammlung des Burgtheatervereins

Bei der Jahresversammlung des Mitterfelser Burgtheatervereins erinnerte der Vorsitzende Sepp Simmel an die Aufführungen des Musicals im vergangenen Jahr. Neben dieser Rückschau standen auch Neuwahlen auf dem Programm. Dabei wurde Simmel in seinem Amt bestätigt.

„High Society“

Schon seit der Jahrtausendwende begeistert die Mitterfelser Theatertruppe ihr Publikum mit Musiktheater vom Feinsten. Sie gehört mittlerweile zu den „Großen im Geschäft“ und schafft es mit hervorragenden Inszenierungen, Livemusik und aufwendigen Bühnenbauten die Zuschauertribüne bis auf den letzten Platz zu füllen. Der idyllische Burggarten ...

[ weiterlesen beim Burgtheaterverein ]

Burgtheatherverein spielt "High Society"

Sommernachtstraum lebt weiter

Liebe Theaterbesucher des "Sommernachtstraums"

Leider ist die Zeit der Aufführungen auf dem Wenzelhof bereits wieder Vergangenheit und wir möchten uns bei allen unseren Besuchern und Freunden unseres Theater sehr herzlich bedanken. Es war wieder eine anstrengende, aber auch sehr schöne Zeit für alle Beteiligten.

Sepp Fischer „sah“ den Puck förmlich aus dem Wald springen

Beim Burgtheaterverein in Mitterfels wird nicht nur seit Monaten auf Hochtouren geprobt, sondern auch anprobiert. Das neue Stück „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare, das als Stationentheater an drei verschiedenen Spielplätzen gezeigt wird, verlangt eine Menge Kostüme, die beim theatereigenen Fundus nicht vorrätig sind.

Theatersaison 2013 ist zu Ende

Leider ist die Theatersaison 2013 bereits wieder zu Ende und alle Beteiligten blicken mit Stolz aber auch Wehmut auf diese Tage zurück.