Burgtheaterverein Mitterfels

Das Recht des Stärkeren - Dreigroschenoper wird im Juli aufgeführt

 

Flyer : "die Dreigroschenoper"

 

Burgtheaterverein - Jahreshauptversammlung 2011

Burgtheaterverein hat viel bewegt - Vorstand im Amt bestätigt - Positive Bilanz bei Jahresversammlung

Kartenvorverkauf für Drei-Groschen-Oper - Premiere am 7. Juli

 

Ein schräges Stück mit vielen Rollen - Der Burgtheaterverein inszeniert 2011 Bert Brechts „Dreigroschenoper"

Jetzt steht es fest, im Rahmen der Adventsfeier des Burgtheatervereins lüftete Vor­sitzender Josef Simmel das große Geheimnis: Auf dem Spielplan 2011 des Burgtheatervereins wird die „Dreigroschenoper" von  Bert Brecht (Text) und Kurt Weill (Mu­sik) stehen.

1000 Euro für Schule in Nepal - Spende des Burgtheatervereins Mitterfels

Eine Spende über 1.000 Euro über­gab Sepp Simmel, Vorsitzender des Burgtheatervereins Mitterfels, an Ursula und Herbert Schneeweis von der Kinderhilfe Nepal-Mitterfels. Das Geld stammt aus dem Erlös des Musicals "My Fair Lady", das der Burgtheaterverein mit großem Er­folg auf der Burg aufführte.

Eine Erfolgsgeschichte bahnt sich an - Burgtheaterverein kann eine große Musical-Tradition begründen

Das ist mit den Musicals ja so eine Sache; nicht jeder mag diese moderne Version des Singspiels ­oder gerade deswegen, weil es seit seinem herausragenden Protagonis­ten Andrew Lloyd Webber so viele musikalische Ohrwürmer hervorge­bracht hat, die man, wenn man sie hört, dann tagelang vergnügt vor sich hinsummt oder -pfeift. Und weil Musicals allgemein so locker und beschwingt daherkommen.

"Auf die Bücherregale bin ich richtig stolz" - das Bühnenbild für das Musical My Fair Lady

Rosi Kräh vom Burgtheaterverein gestaltete das Bühnenbild für das Musical My Fair Lady


 

Ein Hingucker ist das Bühnenbild des Musicals "My Fair Lady", das der Burgthe­aterverein in diesen Tagen auf der Burg Mitterfels aufführt.

Premierenpublikum von Musical "My Fair Lady" auf der Burg Mitterfels begeistert

 Seit zehn Jahren spielt der Burgtheaterverein auf dem idylli­schen Burggelände von Mitterfels Theater und überrascht mit jedem Jahr mehr. Mit dem neuen Stück, dem weltbekannten Musical "My Fair Lady" , das am Donnerstag Pre­miere hatte, zeigte die Laienspiel­gruppe von Regisseur Sepp Fischer eine glanzvolle Aufführung.

Sie schwelgen in Stoffen und Spitze - Fundusverwalterinnen kreieren Kostüme und Hüte

Im großen, hellen Wintergarten des ehemaligen Restaurants Felsenkeller in Mitter­fels geht es derzeit geschäftig zu. Hier sind die drei Fundusverwalte­rinnen des Burgtheatervereins, Ger­da Leiderer, Friederike Juknevicius und Bertl Waas, fleißig bei der Ar­beit. Es riecht nach Heißkleber und Lack, auf dem Boden ein Berg von bunten Federn, in Kästen und auf Kleiderständern häufen sich wohl­geordnet Kostüme und Theaterzu­behör. ( mehr dazu auf der Internetseite des Burgtheatervereins )

Jahreshauptversammlung 2010 des Burgtheatervereins - Neu gestaltete Internetseite

Mehr als 80 Mitglieder hat der Burgtheaterverein, wie Vorsitzender Josef Simmel anlässlich der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Friedenseiche in Mitterfels zufrieden feststellte.

Die Geschichte vom Blumenmädchen - Burgtheaterverein führt "My Fair Lady" auf

Zu den "Theatertagen auf der Burg Mitterfels" vom 1. bis 10. Juli präsentiert sich der Burgthea­terverein  ( Homepage Burgtheaterverein ) zusammen mit dem Salon­orchester der Kreismusikschule Straubing-Bogen und dem Sing­kreis in diesem Jahr mit dem welt­berühmten Musical "My Fair Lady" nach Bernard Shaws "Pygmalion" und dem Film von Gabriel Pascal.

Musical "My Fair Lady" - Wir sind noch in der Phase des Ausprobierens

 

( Andreas Friedländer leitet das Salon­orchester beim Musical "My Fair Lady" )
Am Donnerstag, 1. Juli, hat das Musical "My Fair Lady" in einer Inszenierung von Sepp Fischer im Burggarten von Mitterfels Premie­re. Unverzichtbar für die Auffüh­rung ist das Salonorchester der Kreismusikschule, das die orches­trale Begleitung des Musicals über­nimmt. Andreas Friedländer, Leiter der Kreismusikschule und Dirigent des Salonorchesters, berichtet über seine Arbeit mit dem Orchester. Die Mitterfelser Burgtheatertage dau­ern vom 1. bis 10. Juli. Der Karten­vorverkauf beginnt in der nächsten Woche im Amt für Tourismus, Mit­terfels, Telefon 09961/940025. ( siehe dazu auch Burgtheaterverein Mitterfels )

Zwei lustige Theaternachmittage mit der Hexe Backa Racka

Das Zauberwort gerade vergessen - Mitterfels: Zwei lustige Theaternachmittage mit der Hexe Backa Racka ( Homepage Burgtheaterverein )


Eigentlich sieht sie nicht wie eine richtige Hexe aus, die kleine Backa Racka mit den glänzenden roten Haaren, den Ringelstrümpfen und dem freundlichen Lächeln. Aber wieso hat sie keinen Ausweis und statt Kindern zwei freche Raben im Haus?

Mitterfelser Theatertage von 2. bis 11. Juli - "Der Mann von La Mancha" hatte Premiere

Der Zuschauer sitzt mitten drin im Geschehen - Mitterfelser Theatertage von 2. bis 11. Juli - "Der Mann von La Mancha" hatte Premiere ( Homepage Burgtheaterverein Mitterfels )


Ein lauer Sommerabend auf der Burg, duftende Linden, am Himmel Wetterleuchten hinter düsteren Wolken - und auf der Bühne düsterstes Mittelalter: Not, Inquisition, Tod, Schwarze, von Fackellicht erhellte Kerkermauern, hungernde Gefangene, die um ein Stück Brot kämpfen, dann unheimliches Kettenrasseln spanischer Soldaten: Der Dichter Miguel de Cervantes mit seinem Diener Sancho wird in das Verlies geworfen. Er ist von der Inquisition der Ketzerei angeklagt, das bedeutet fast immer den sicheren Tod. Auch im Kerker erfährt Cervantes Gewalt: Die Gefangenen machen ihm den "Prozess". Wenn er verliert, verliert er seinen wichtigsten Besitz, das Manuskript seiner Geschichte von "Don Quixote, dem Ritter von der traurigen Gestalt". Der Dichter verfällt auf eine List. Er schlüpft in die Rolle von Don Quixote und zeigt seinen Mitgefangenen, dass es mehr gibt als den Kampf um Brot und den besten Schlafplatz.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.