Senioren

An der Krippe: Platz für jeden - Weihnachtsfeier im BRK-Seniorenheim mit Musik

Das Weihnachts­fest wird auch im BRK-Senioren­zentrum feierlich-festlich begangen:  

Sven Baumeister ist im Beirat - Mitterfelser gestaltet Zukunft des Zivildienstes mit

Als einer von bundesweit vier Zivildienstleisten­den nahm der Mitterfelser Sven Baumeister, seit Juni Zivi beim Bau­hof in Mitterfels, an einer Sitzung des Beirats für den Zivildienst im Bundesministerium für Familie, Se­nioren, Frauen und Jugend in Berlin teil.

Die Otti hört einfach gern zu -Ottilie Dietl ist seit zehn Jahren im Begegnungszentrum Bahnhof tätig

Fast jener Im Ort kennt sie, wenn sie mit ihrem flotten kleinen Auto unterwegs ist, meist für andere: Ottilie Dietl, be­kannt als "die Otti",

Agenda-Runde : Martinskaffee für Senioren

Ein fröhliches Tafeln veranstaltete die Agenda-Runde zusammen mit der AWO Mitterfels-Haselbach im BRK-Seniorenheim in Mitterfels. Ziel sei das gegenseitige Kennenlernen von Senioren im Altenheim und aus dem Ort, erklärt Maria Birkeneder von der Agenda-Runde. Dieses ehrenamtliche Engagement sei nicht selbst­verständlich, betonte Heimleiter Christi an Herrman. Gemeindereferentin Birgit Blatz begleitete die Martinslieder auf dem Akkordeon, Bernhard Grimm unterhielt mit Stücken auf der Flöte. Auch Sankt Martin kam nicht zu kurz: Maria Birkeneder führte in die Legende ein. Am Donnerstag machten dann die Kindergartenkinder mit dem Martinszug Station bei den Senioren und verschenkten selbst gebackene Martinsgänse.


Bericht und Bild : erö (SR-Tagblatt 12.11.2010)

Küchl, Vögerl und Striezel - BRK-Senioren feierten ein fröhliches Nachkirtafest

Ein fröhliches Nachkirchweihfest fand kürzlich im BRK-Seniorenzentrum in Mitterfels statt. Die Landfrauen mit Ortsbäue­rin Silvia Holmer an der Spitze hat­ten jede Menge Schmalzgebäck zu­bereitet von Küchln über Vögerl, Schartenküchl und Semmelschnit­ten bis hin zu Striezel und Apfel­küchl. Seit der Eröffnung des Reims 1996 bereiten die Mitterfelser Land­frauen zusammen mit dem Betreuungsteam den Reimbewohnern die­ses Nachkirtafest.

Neues Flurkreuz gesegnet - Senioren gedachten dem Tod eines KZ-HäftIings

Sehr aktiv ist die Seniorengruppe 55plus der katholi­schen Pfarrgemeinde mit Marianne Bade an der Spitze. Zu den Aktionen gehört auch der herbstliche Ausflug zum Haflingerhof von Marianne und Reinhard Bade, wo man sich an ei­ner großen Kaffeetafel trifft zum Gedankenaustausch und zum Plau­dern. Traditionell gehört auch Ap­felsaft pressen dazu. Der frisch ge­presste Apfelsaft findet bei den Se­nioren und Seniorinnen immer gro­ßen Anklang.

"Kleines Mitterfelser Volksfest" für Senioren

Buntes Herzl mit Spruch- Gemeinsamkeit gelebt beim kleinen Volksfest

 

Das Wetter mach­te diesmal den Senioren einen Strich durch die Rechnung. Das "Kleine Mitterfelser Volksfest" für Senioren in Mitterfels musste in den Saal des Begegnungszentrums Alter Bahnhof von Mitterfels verlegt werden.

Unterhaltsame Muttertagsfeier für die Senioren : Rosen auf den langen Tafeln

Zu einer fröhli­chen Muttertags- und Vatertagsfeier trafen sich die Heimbewohner in der Cafeteria des BRK-Seniorenzen­trums in Mitterfels.

Gstanzl und Musik - BRK-Seniorenzentrum feierte Faschingshochzeit

Gstanzl und Musik - BRK-Seniorenzentrum feierte Faschingshochzeit


 

Eine echte Faschingshochzeit wurde am Rosenmontag im BRK-Seniorenzentrum gefeiert. Bräutigam war der ehr- und tugendsame, längst überständige Junggeselle Hieronymus Bartlmost (Josef Weber) aus Obstbainerhausen, die ehr- und tugendsame zierliche nicht kochen könnende Braut Apollonia Hatsehnhuber wurde gegeben von Rosa Saller aus dem "oberen Stock".

Fasching im BRK-Seniorenzentrum

HOCH HER ging es im BRK-Seniorenzentrum Mitterfels: Bei Faschings­krapfen an geschmückter Tafel feierten die Senioren Fasching. Ein Höhe­punkt war der Auftritt des Haselbacher Faschingskomitees Hafako, das unter Ballettmeisterin Ingrid Czech auftrat. Die Minigarde schwang als Cowboys das Lasso, das Kinderprinzenpaar - Prinzessin Anna-Lena I. und Prinz Sven I. - trat angeführt von Hofnarr Jonas auf.

Als weiteren Höhepunkt verlieh Hafako-Präsident Günter Janshen Faschingsorden an H. Kienberger und F. Kulzer. Mit Beifall verabschiedeten die Senioren und Heimleiter Christian Herrmann die Tänzerinnen. Janshen versprach, nächstes Jahr wieder zu kommen. - Bild: Die Gardemädchen.


(Foto und Bericht : Straubinger Tagblatt, 16.02.2010 (erö))

 

Senioren im Jugendheim - Fasching mit Bewirtung und Unterhaltung

Bunte Kostüme, frohe Gesichter und angeregte Ge­spräche bestimmten das Bild am Sonntag im Pfarrheim der katholi­schen Pfarrei Mitterfels, als der Pfarrgemeinderat zum Seniorenfa­sching eingeladen hatte. Finanziell unterstützt worden war die Veran­staltung von Marktgemeinde, Ka­tholischem Frauenbund und BRK ­Ortsgruppe.

Senioren erzählen vom Weihnachtsfest wie es früher war

"Vata, schiaß des Christkindl ob" - Erika Berger und Emma Kinseher aus dem BRK-Seniorenzentrum erinnern sich an einst


 

 

An ein ganz an­deres Weihnachtsfest als heute erin­nern sich Menschen, die als Kinder die schwere Nachkriegszeit erlebt haben oder im bayerischen Wald aufgewachsen sind. Heute erzählen Erika Berger und Emma Kinseher, beide im BRK-Seniorenzentrum zu Hause, von dem Weihnachtsfest, wie es früher war.

Kinder spielten eine Weihnachtsgeschichte im BRK-Seniorenzentrum

Nur der Bär schlief - Kinder spielten eine Weihnachtsgeschichte


Es war wieder Weihnachten im BRK-Seniorenzen­trum. Die Haus-Weihnachtsfeier für die Heimbewohner werde zwar am heiligen Abend auf den einzelnen Stationen im Haus stattfinden, auch eine Christmette werde gefeiert, sagte Heimleiter Christian Herr­mann im festlich geschmückten Speisesaal.

Kinder spielten für Senioren - Buntes Programm des Kindergartens bei Adventsfeier

Kinder spielten für Senioren - Buntes Programm des Kindergartens bei Adventsfeier


 

"Den Advent kennzeichnet die tiefe Sehnsucht der Menschen nach Gott", sagte Pfarrer Pater Dominik zu den Seni­orinnen und Senioren, die zum tra­ditionellen Adventsnachmittag der Pfarrgemeinde und der Marktge­meinde in das Pfarrheim gekommen waren.

Martini-Kaffeetrinken für Senioren organisiert

Eine gemütliche Plauderrunde - Martini-Kaffeetrinken für Senioren organisiert


Zu einem gemüt­lichen Martini-Kaffeetrinken, mit gemeinsamen Singen und Plaudern, für alle Senioren der Marktgemein­de hatte kürzlich die Agenda-Runde „Gemeinsamkeit leben" zusammen mit der AWO Mitterfels-Haselbach in das BRK-Seniorenzentrum einge­laden.