Mitterfels ist "Äquatorial-Guinea"

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     

    Dank einer großzügigen Unterstüt­zung in Höhe von 1000 Euro aus der Stiftung der Sparkasse Niederbay­ern-Mitte findet in diesem Jahr erst­mals eine Mini -Weltmeisterschaft im Mädchenfußball statt.

    Im Jahr der Frauenfußball-Weltmeister­schaft in Deutschland haben sich die Verantwortlichen des Arbeitskreises "Sport in Schule und Verein" sowie des Landkreises Straubing-Bogen dieses besondere Angebot zur För­derung des Mädchenfußballs einfal­len lassen.

     

    Am Donnerstag, 9. Juni, steigt auf dem Sportgelände des VfB Straubing das Turnier, bei dem sich 16 Mädchenteams von Schulen aus dem Landkreis Straubing-Bogen und der Stadt Straubing messen. Anlässlich der Spendenübergabe betonte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, Walter Strohmaier, welche großartige Entwicklung der Mädchenfußball in den vergangenen Jahren genommen habe.

    Landrat Alfred Reisinger bedankte sich bei der Sparkasse für die Unterstüt­zung. "Mit 16 Mannschaften haben wir genauso viele wie bei der echten Frauen-Weltmeisterschaft. "

    Ober­bürgermeister Markus Pannermayr freute sich ebenfalls über den Boom, den der Mädchenfußball derzeit er­fährt. Dies werde durch die Spende gefördert.

    Vonseiten des Staatlichen Schulamtes für Stadt und Landkreis bedankte sich Schulamtsdirektor Ulrich Pannermayr für die Spende. Neben einem Weltmeister-Pokal für die Siegerinnen gibt es für jedes Mädchen eine Medaille und ein T­-Shirt. Für die Verpflegung der Spie­lerinnen wird ebenfalls gesorgt.

    Bei der Mini-WM vertritt jede der 16 Schulen eine der Nationalmann­schaften, die bei der Frauenfußball-­WM in den deutschen Stadien auf­laufen werden.

    Folgende Mann­schaften nehmen teil:

    Gruppe A

    • Deutschland (Veit-Höser-Gymnasi­um Bogen);
    • Kanada (Mittelschule Wiesenfeiden);
    • Nigeria (Grundschu­le Sankt Josef I );
    • Frankreich (Grundschule Konzell).

    Gruppe B:

    • Japan (Grundschule Aiterhofen);
    • Neuseeland (Anton-Bruckner-Gym­nasium);
    • Mexiko (Mittelschule Sankt Josef);
    • England (Grundschule Ascha).

    Gruppe C:

    • USA (Mittelschu­le Stallwang);
    • Nordkorea (Mittel­schule Mitterfels-Haselbach);
    • Ko­lumbien (Grundschule Sankt Josef II);
    • Schweden (Grundschule Feld­kirchen).

    Gruppe D:

    • Brasilien (Grundschule Straßkirchen I);
    • Aust­ralien (Grundschule Straubing-Itt­ling);
    • Norwegen (Grundschule Straßkirchen II);
    • Äquatorial-Guinea (Grundschule Mitterfels-Hasel­bach).

    Bericht : SR-Tagblatt, 10.6.2011)



    Besucherzähler

    Heute 334 Gestern 850 Woche 5560 Monat 8891 Insgesamt 1097318

    © 2021 Mitterfels-Online (designed by sh)