neuer Vhs-Zweigstellenleiter

    Bewertung: 5 / 5

    Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
     

    Mehr Angebote für Senioren- Wolfgang Böhm ist neuer Vhs-Zweigstellenleiter


    Als neuer Leiter der Vhs-Außenstelle Mitterfels der Volkshochschule des Landkreises Straubing-Bogen wurde jetzt Wolf­gang Böhm offiziell in sein Amt ein­geführt. Böhm ist EDV -Spezialist und gelernter Koch und hat als frei­er Dozent bereits in der Erwachse­nenbildung gearbeitet. Vorrangiges Ziel des neuen Außenstellenleiters ist zum einen die Förderung der Schulabgänger durch Hilfestellung beim Berufseinstieg und Bewer­bungstraining, zum anderen hat Böhm den Freizeitbereich von Senioren im Blick.

    In Zusammenarbeit mit dem TSV soll es um Bewegung für Senioren gehen, beispielsweise durch Walken, Joggen oder Mountainbiken. Als ausgebildeter Bergwachtretter kann sich Böhm Kurse am Kletterfelsen vorstellen. Anbieten will er auch Fo­tokurse, angefangen von der Motiv­suche über das Fotografieren mit der Digitalkamera bis zu Bildbear­beitung und Speicherung. An Fach­vorträge ist ebenfalls gedacht, so Böhm .

    Altbewährte Kurse wie die Com­puterkurse von Norbert Kühnel so­wie Wassergymnastik und andere werden im Programm bleiben. Diese Kurse stehen bereits im Internet und können belegt werden unter www.vhs-straubing-bogen.de. Die großen Programmhefte der Vhs Straubing-Bogen werden Anfang September bei der Hauptstelle in Bogen-Oberalteich herausgegeben.

    Da Vhs-Außenstellenleiterin San­dra Groth aus beruflichen Gründen ihr Amt abgegeben hatte, - "eine sehr gute Kraft", wie Vhs-Leiter Manfred Krä betonte, - herrschte sowohl bei der Marktgemeinde Mitt­erfels, als auch bei der Vhs-Ge­schäftsleitung in Oberalteich große Freude über die Zusage von Wolf­gang Böhm. Die Marktgemeinde sei froh, mit ihm einen Mann gefunden zu haben, der hinter der Vhs steht, sagte Bürgermeister Heinrich Sten­zel. Zurzeit laufen Kurse in EDV und dem sprachlichen Bereich sowie in Sachen Bewegungstherapie. Stenzel erinnerte an den Zweigstellenleiter Otto Wintermeier, der mehr als 30 Jahre die Geschicke der Vhs Mitterfels erfolgreich gelenkt habe.

    Neue Schwerpunkte, vor allem in Sachen Seniorenarbeit, sieht Man­fred Krä auf die Vhs zukommen. "Es ist unsere Chance, geistig und kör­perlich fitten Senioren interessante Kurse vor Ort anzubieten". Mit ih­ren 20 Außenstellen sei die Vhs des Landkreises in vielen Außenorten präsent. Die Tätigkeit eines Zweig­stellenleiters sei zwar eine große Be­lastung und erfordere viel Idealis­mus, ermögliche aber auch interes­sante Kontakte zu Menschen und die Umsetzung von Ideen. Krä dankte der Marktgemeinde für die gute Zu­sammenarbeit und sagte die Unter­stützung der Vhs-Hauptstelle zu.

    Als EDV-Spezialist und Hobby­koch sei Wolfgang Böhm in der Vhs höchst willkommen, betonte auch Geschäftsführer Sepp Koller. "Die Teilnehmer an Vhs-Kursen wollen etwas für sich machen, wollen in einem guten Umfeld ihr Wissen er­weitern. Da sind neue Ideen und Trends immer willkommen". Als Vhs-Geschäftsführer mache er gern alles mit, was möglich sei, unter­strich Koller.

    Bericht und Bild : erö (SR-Tagblatt, 16.7.2011)

     

     

    Besucherzähler

    Heute 282 Gestern 972 Woche 282 Monat 9811 Insgesamt 1098238

    © 2021 Mitterfels-Online (designed by sh)