Krieger- und Soldatenkameradschaft

    Jahresversammlung 2016 der KuSK

    Bewertung: 5 / 5

    Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

    Ein Vorbild für alle Ehrenamtlichen -Kassier Max Preiß nach 33 Jahren verabschiedet

    Auf ein ruhiges Vereinsjahr blickte die KuSK Mitterfels mit ihrem Vorsitzenden Konrad Feldmeier im Rahmen der Jahresversammlung im Gasthof Kernbichl zurück. Die KuSK hat zurzeit 95 Mitglieder, darunter drei Kriegsteilnehmer. Mit einer Schweigeminute wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht.

    Jahreshauptversammlung 2013 der KuSK Mitterfels

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

    Gedenkstein geplant - Kriegerkameradschaft versammelte sich

     

    95 Mitglieder hat die Krieger- und Soldatenkameradschaft (KusK) Mitterfels, davon haben vier Mitglieder noch den Zweiten Weltkrieg mit- und überlebt. Das erklärte KuSK- Vorsitzender Konrad Feldmeier zu Beginn der Jahreshauptversammlung im Gasthof Kernbichl.

    Ihr Opfer darf nicht vergebens sein - Marktgemeinde und KuSK gedachten am Volkstrauertag der Kriegsopfer

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

    „Wir gedenken heute der Opfer von Krieg und Gewalt, der Männer, Frauen und Kinder aller Völker, die durch Kriegshandlungen ihr Leben lassen mussten. Wir gedenken derer, die im Widerstand oder um ihres Glaubens willen verfolgt und getötet wurden und der Bundeswehrsoldaten, die in Ausübung ihres Dienstes ihr Leben lassen mussten“ ...

    Jahreshauptversammlung 2012 der KuSK

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

    Patenbitten war Höhepunkt

    Im Mittelpunkt des Jahresberichts von Konrad Feldmeier, Vorsitzendem der Krie­ger- und Soldatenkameradschaft (KuSK), anlässlich der Jahres­hauptversammlung stand die Rück­schau auf das große Ereignis im Sommer 2011:

    © 2020 Mitterfels-Online (designed by sh)