Kommunale Verdienstmedaille für Heinz Uekermann

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung hat das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr die „Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung“ an Heinz Uekermann verliehen.

Die Verdienstmedaille in Bronze erhielt Uekermann, weil er seit über 30 Jahren die Kreispolitik aktiv als Fraktionsvorsitzender mitgestaltet. Außerdem setzt er sich seit 1990 als zweiter Bürgermeister für die Marktgemeinde Mitterfels ein. Daneben ist er im Aufsichtsrat der Kreiswohnungsbaugesellschaft, der Hafenbetriebsgesellschaft und der BioCampus-Gesellschaft. „Ihr außerordentliches Engagement als örtlicher Integrationsbeauftragter für die ständige Betreuung und Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in der gemeindeeigenen Unterkunft verdient besondere Beachtung“, lobte Regierungspräsident Rainer Haselbeck. „Hervorzuheben ist auch ihre Leistung im Bereich der örtlichen Arbeiterwohlfahrt in Mitterfels und Haselbach.“ –

Bild: Von Regierungspräsident Rainer Haselbeck (rechts) bekam der Kreisrat Heinz Uekermann (Zweiter von links) in Anwesenheit von Landrat Josef Laumer und Bürgermeister von Mitterfels, Heinrich Stenzel (von links), die kommunale Verdienstmedaille in Bronze überreicht. Foto: Regierung von Niederbayern

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 207 Gestern 294 Woche 954 Monat 2795 Insgesamt 768746

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top