Innenputz der Hien-Sölde bleibt teilweise erhalten

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bis zu sechs Putzschichten- Innenputz der Hien-Sölde bleibt teilweise erhalten

Es tut sich viel bei der Restaurierung der ehemaligen Hien­-Sölde. Nach dem Abschlagen des Au­ßenputzes rückte jetzt Norma Zavod­nik, Restaurateurin und Wandmalerin aus Regensburg, dem Innenputz mit Häm­merchen, Skalpell, Spritzen und ande­ren medizinischen Geräten zu Leibe. Es geht darum, inwie­weit der noch beste­hende Innenputz mit bis zu sechs Schich­ten erhalten werden kann.

 

Die Putzexpertin legte die verschiede­nen Putzschichten frei und überprüfte die Substanz. In en­ger Zusammenarbeit mit der Spezialfirma für Lehmputze Schönberger sollen Putz schichten gefes­tigt und erhalten werden. Sogenannte "Fenster" im neuen Putz werden dann ausgespart, damit die ursprüngliche Wand sichtbar bleibt.

"Lehmputz lässt sich im Übrigen wunderbar ergänzen", betont Maria Birkeneder, Vorsitzende des Freun­deskreises Historische Hien-Sölde. Im Verlauf dieser Arbeiten habe sich auch herausgestellt, dass in der Flez und in der Stube ein schwarz gestrichener Sockel den Putz nach unten abschließt. Auch dieser So­ckel sei erhaltenswert, so Birkender. Sichtbar bleiben soll auch die zwei­te Tür, die einmal von der Flez in die kleine Nebenkammer führte und später zugemauert wurde.

Interessant ist, dass sich ur­sprünglich eine offene Feuerstelle in der Flez befand und erst später in der Stube ein Ofen gesetzt wurde, der von außen zu heizen war. Gut erkennbar sind Öffnungen, die auf zwei verschieden große Öfen hin­deuten. Auch sie sollen sichtbar bleiben.

Jetzt seien Eigenleistungen des Fördervereins gefragt, meint Maria Birkeneder. Der Deckenputz in der Kammer muss abgeschlagen und er­neuert werden, die darunter liegen­den Deckenbretter müssen teilweise ausgewechselt werden. Als Putzträ­ger werden, wie früher, Rohrmatten verwendet.

Inzwischen sind die Installatio­nen von Wasser und Elektrik fortge­schritten, die Fußbodenheizung soll demnächst installiert werden.

Bericht und Bild : erö (SR-Tagblatt, 3.8.12)

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 76 Gestern 241 Woche 1467 Monat 5216 Insgesamt 782402

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top