Goldener Herbst mit Musik und Spiel

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Run aufs Mittagessen

Einen „goldenen“ Herbsttag erlebten die Besucher im gepflegten Obstlehrgarten in Weingarten, wo der Obst- und Gartenbauverein sein traditionelles Fest „Goldener Herbst“ veranstaltete.

Die Besucher kamen in Scharen, denn inzwischen ist das Herbstfest auch über die Grenzen der Marktgemeinde hinaus bekannt. Beim Mittagessen habe es einen Run gegeben, meinte OGV-Vorsitzender Sepp Simmel zufrieden.

Es war aber auch viel geboten: Spanferkel vom Grill und eine Menge köstlicher Salate frisch aus dem Garten. Auch Vegetarier kamen auf ihre Kosten. Dazu konnte man frisch gepressten Saft aus eigenen Weintrauben genießen. Ebenso umfangreich wie der Mittagstisch war das Kuchenbuffet von Sahnetorten bis hin zu Obstkuchen und Schmalzgebäck. Der Brotbackofen kam zweimal zum Einsatz – das Brot wird gegen eine Spende abgegeben – und die fleißige Bäckerin Christa Feldmeier war schon um 5 Uhr früh auf den Beinen.

Neben dem Tafeln ist das Herbstfest auch ein wichtiges gesellschaftliches Ereignis zum Knüpfen von Kontakten und zum Austausch von Erfahrungen, nicht zuletzt auch über Neues aus dem Verein und aus dem Obstlehrgarten mit mehr als 50 Bäumen. Sie tragen trotz der Trockenheit üppig Obst und es gab die Möglichkeit, verschiedene alte Apfel- und Birnensorten zu verkosten. Für gute Stimmung sorgte mit dem Akkordeon der Buchinger Sepp.

Die Kinder nutzten die Gelegenheit zu verschiedenen Ballspielen und Wettläufen. Und einige Bäume wurden zum Klettern freigegeben. Was bei Mädchen immer gut ankommt: bunte Kleider und Stoffe aus der Funduskiste zum Verkleiden. Fazit des OGV-Teams: Der Zusammenhalt im Team war großartig, alle haben super zusammengearbeitet, alles hat reibungslos geklappt. „Es war ein gelungenes Fest.“

Bericht und Bild : erö (SR-Tagblatt, 18.9.2019)

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 89 Gestern 84 Woche 89 Monat 2146 Insgesamt 827112

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top