Oldtimer Rallye mit Ausstellung am 5. und 6. Juli 2014

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Große Autoschau und Bergpreis als Hingucker - Oldtimer Rallye mit Ausstellung am 5. und 6. Juli 2014 in Mitterfels

Es ist bereits der 3. "Niederbaye­rische Bergpreis" des Oldtimer Stammtisches Mitterfels (OSM) unter dem Team von Günter Linde­kuh, Jürgen Baumeister, Angela und Lothar Eiglsperger. Die Schirm­herrschaft 2014 übernimmt Prof. Dr. Martin Balle, Verleger der Me­diengruppe Straubinger Tagblatt! Landshuter Zeitung.

In Mitterfels gibt es am kommen­den Wochenende viel zu sehen und zu hören - wenn historische. Moto­ren anspringen. Wer ein wenig Ben­zin im Blut hat, wird diesem Klang kaum widerstehen können. Am Samstag, 5. Juli, können alle Schaulustigen nach Herzenslust die Oldti­mer Ausstellung auf dem Gelände von L & B Großküchen in Mitterfels besuchen. "Auch jeder von Nah und Fern, der selbst einen Oldtimer be­sitzt und herzeigen möchte, ist herz­lich eingeladen, aktiv an der Aus­stellung teilzunehmen", so OSM­-Fotograf Eiglsperger.

Besonderer Gast aus Polen

Am Samstag konzentriert sich al­les auf die Autoschau und ein ge­mütliches Bummeln und Staunen rund um mindestens 100 historische Fahrzeuge. Live-Musik, Sitzgele­genheiten und deftige Verpflegung sorgen für Gemütlichkeit, "hoffent­lich bei Kaiserwetter", so Lindekuh. Viele Fahrzeuge zeigt traditio­nell der international bekannte Kniespezialist Dr. Heinz-Jürgen Eichhorn.

Mit seiner Marke "sporthopaedi­cum Classic Team" tritt er bei der Oldtimer Rallye an. Mit einem ganz besonderen Fahrzeug wird sein pol­nischer Freund und Kollege, Prof. Dr. Bieleckie, erwartet: Ein Saab 96 Sport mit Dreizylinder-Zweitakt­Motor, 900 Kubikzentimeter Hub­raum und 78 PS.

Wettbewerb am Sonntag Am Sonntag kommt Action hin­zu, wenn Bergwertungen und Gleichmäßigkeitsprüfungen für knann 80 Teilnehmer mit ihren Oldtimern anstehen. Zahlreiche promi­nente Teilnehmer werden erwartet; darunter wie schon im Vorjahr Ex­Rallye-Weltmeister Walter Röhrl. Der Wahlbürger St. Englmars wird einen Porsche 356 GT steuern. Ab 9 Uhr Vormittag können Zuschauer das- Ritual "Gentlemen, start your engines" bestaunen.

Kohlwessen und Kostenz

Die Oldtimer-Kolonne setzt sich bei der Fa. L&B Großküchen in Mit­terfels, Bayerwaldstraße 14, in Be­wegung. Die Fahrzeuge werden ei­nen Parcours absolvieren, der von Mitterfels nach Kohlwessen und Kostenz führt. Eine weitere Gruppe fährt von Inderbogen nach Hungerszell. Zwischen den Bergprüfun­gen absolvieren die Rallye-Teilneh­mer einen kleinen Rundkurs. Ab circa 11.45 Uhr treffen die Teams mit ihren historischen Fahrzeugen zur Mittagspause im Oldtimer­-Stadl in Mitterfels ein. Am Nach­mittag, ab 13.30 Uhr, werden weite­re Prüfungen an den gleichen Stre­cken gefahren.

An den Bergstrecken, an den Stempelstellen (Aparthotel Predigt­stuhl in St. Englmar, Gasthof Reiner in Grün, Hotel Mariandl in Elisa­bethszell und Kirche St. Georg in Mitterfels), und im Oldtimer-Stadl in Mitterfels haben Zuschauer - mit der ganzen Familie - Gelegenheit, die Oldtimer und das Spektakel zu bestaunen.

Bericht und Bilder : Roland Kroiss, Lothar Eiglsperger (SR-Tagblatt, 1.7.2014)

 

weiterführende Links : Oldtimer-Stammtisch Mitterfels

 

 

 

 

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 4 Gestern 289 Woche 1080 Monat 4035 Insgesamt 816108

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top