Mitterfelser Märchenjahr – Teil 2

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 22. September um 17:00 Uhr

Märchenreise

Mit einem besonderen Ereignis beginnt der zweite Teil des Mitterfelser-Märchenjahrs nach dem Ende der Schulferien. Am 22. September um 17:00 Uhr betritt der bekannte Märchenerzähler Oliver Machander eine kleine Bühne und erzählt eine „Märchenreise durch Dschungel, Basar und Bayern“, besonders für jüngere Zuschauer geeignet. Als einer der wenigen professionellen Märchenerzähler fesselt er Kinder und Erwachsene durch seine Vortragskunst. Sie lockt bei den Zuhörern durch das genussvolle Ausformulieren der Geschichte Bilder hervor, die aus einer tieferen Persönlichkeitsschicht kommen. „Erkenne dich selbst“ - die Erfüllung dieser Forderung schafft die Grundlage für ein „gutes Leben“. Dies stützt die Aussage von Machander: „Die Bilder, die die Märchen den Kindern (und Erwachsenen) schenken, sind heilsam. Es sind ihre eigenen Bilder.“

  1. September um 13:30 Uhr

Theaterstück für Kinder von sechs bis …

Die Gruppe interessierter Kinder (und deren Eltern) trifft sich zur Vorbesprechung mit dem Leiter Wolf Stoecker im Haus der Begegnung. Die Proben finden wöchentlich statt, eine Aufführung ist für Mai 2019 geplant. Wer mitmachen will, kann sich unter 09961/942132 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

  1. Oktober 2018; 6. November 2018; 22. Januar 2019 jeweils um 19:30 Uhr

Märchen vorgelesen und betrachtet

Anhand von Märchen aus Indien, Russland und arabischen Ländern sowie einem etwas anderen Rumpelstilzchen werden Bedeutungen und Funktionen der erzählenden Literatur untersucht und diskutiert. Auch werden afrikanische Erzählweisen und fremde Erzähltraditionen vorgestellt und reflektiert.

  1. bis 18. November 2018

Kunstausstellung „Märchen“

Eine Kunstausstellung zum Thema „Märchen“ öffnet am 4. November im Haus der Begegnung um 14:00 Uhr ihre Pforten (bis 17:00 Uhr). Zur Vernissage am 3. November um 18.00 Uhr sind alle Interessierten eingeladen. Geöffnet ist jeweils am Freitag, Samstag und Sonntag von 14:00-17:00 Uhr.

  1. Februar 2019 um 17:00 Uhr

Märchen-Überraschungs-Dinner

Ein Hauptthema von vielen Märchen ist das Essen und Trinken, genauer gesagt das Hungern und Dürsten. Ein Abend mit einem Märchen-Überraschungs-Dinner macht dieses Thema zum Mittelpunkt der Lesungen und des kulinarischen Genusses. Es wird in der Marianne-Rosenbaum-Schule, Straubinger Straße 26 in Mitterfels kredenzt. Karten zu 15 EURO sind ab 1. Februar 2019 bei Schreibwaren Stolz, Burgstraße 8 in Mitterfels zu erwerben. Getränke gehen extra.

  1. März 2019 um 19:30 Uhr

„Alte und neue Märchen aus’m Woid“

Wer meint, der Bayerische Wald bringe keine Literatur hervor, der irrt. Lebhaft beschäftigt sich der Geist der Bayerwäldler mit dem Geschehen in der Natur. Dabei entsteht eine Volkskultur, die nicht zu verwechseln ist mit dem im Fernsehen gezeigten Pseudo-Bayern-Kitsch. Die bayerischen Schriftsteller lassen das Objekt lebendig werden, indem sie in ihm die Stimme der Natur, die Weltseele, finden und zu Wort kommen lassen. Die Verzauberung der Welt als Gegenbewegung zur Entzauberung der Welt durch die Industrialisierung findet man in den Märchen unserer Heimat wieder. Es lesen: Hebert Becker, Martin Graf, Wolfgang Hammer u.a.

  1. Mai 2019 ab 17:00 Uhr - open end

Das Leben - ein Märchen?

In dieser Lesenacht kann jeder sein Lieblingsmärchen vortragen. Von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr sind Kinder und Jugendliche an der Reihe, ab 19:00 Uhr Erwachsene.

Wer lesen möchte, melde sich bitte bis zum 4. Mai bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit der Angabe des Zeitwunsches und der Länge des Märchens. Die Zeiteinteilung richtet sich nach einem Zehn-Minuten-Abstand (17.10; 17,20; 17,30 …) Später am Abend sind auch Spontanlesungen möglich.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Sie finden im Haus der Begegnung, Pröllerstrße 23 in Mitterfels statt (Ausnahme: Märchen-Dinner).

Wenn es weitere Fragen gibt, wenden Sie sich bitte an Wolfgang Hammer, Pröllerstr. 39 94360 Mitterfels, 09961/9435777, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Flyer wurde von Thyra Thorn, Neutraubling gestaltet (http://www.shopart.com/thorn/vita.html).

Veranstalter: Gemeinde Mitterfels; Bayerischer Wald-Verein Sektion Mitterfels e.V.; Förderkreis öffentliche Bücherei; Verkehrs- und Kulturverein Mitterfels e. V. gegr. 1896.

 

 

 

 

 

 

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 268 Gestern 183 Woche 1526 Monat 4136 Insgesamt 722174

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top