Fest am Kletterturm zugunsten des KIGA-Fördervereins

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Zum zehnten Ge­burtstag der Erlebnisakademie Bad Kötzting machte das Kletter- und Outdoorzentrum Mitterfels sich und dem Förderverein Kindergarten Don Bosco ein Geschenk: Es veran­staltete einen Kinder-Speedclim­bing-Contest zugunsten des Förder­vereins. Gleich am Vormittag wurde es für die Kinder und Jugendlichen spannend.

Es galt, am Kletterturm auf spezi­ell für den Wettbewerb festgelegten Routen bis in neun oder 18 Meter Höhe zu klettern. Dabei kam es auf Schnelligkeit und gute Nerven an. Wer am schnellsten am Ziel war und die kleine Glocke anschlug, hatte gute Aussicht auf einen Preis. Es gab einen Rucksack, Klettergutscheine und T-Shirts zu gewinnen. Mit Mut und Geschicklichkeit wagten sich die jungen Kletterer auf die Routen am hohen Kletterturm und wurden von einem begeisterten Publikum mit Eltern und Zuschauern angefeu­ert.

Den Rucksack konnte als Schnellste Sonja Königsbauer ent­gegen nehmen. Sie schaffte die Rou­te in einer halben Minute. "Ihr wart alle spitzenmäßig", lobte Christoph Rieser vom Team des Kletterzentrums bei der Preisverleihung be­geistert. Der Förderverein sorgte mit Kaffee und vielen leckeren Kuchen für die nötige Stärkung der Wett­kämpfer. Auch an den anderen Klet­terstationen war viel los. Hier durf­ten die Kleinen nach Herzenslust klettern und schwingen. Und wenn die Angst groß wurde, beruhigte ein "keine Angst, der Papa hält dich schon" den jungen Kletterer.

Den ganzen Tag über ging es bei einer Schnitzeljagd für Jung und Alt im Hochseilbereich sehr sportlich zu. Der Clou war, die Rätselbot­schaften in den weißen Plastikbe­chern an den Hochseilstationen zu finden und das Rätselwort zu lösen. Häufig zeigten sich die Kinder muti­ger als die Erwachsenen.

Für einen besonderen Kick sorgte am Nachmittag ein Kletterduathlon für erfahrene Kletterer an der Big Wall. Geklettert wurde jeweils eine Route am dritten Brückenpfeiler und nach fliegendem Wechsel eine Drytooling-Route (Klettern mit Eis­geräten) am vierten Pfeiler. Gewer­tet wurde nach Zeit oder Kletterhö­he. Zum Ausklang des Tages fand man sich am Lagerfeuer mit Gitar­renmusik ein.


 

Bericht und Bilder : erö (SR-Tagblatt, 28.8.2011)

 

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 105 Gestern 133 Woche 238 Monat 3945 Insgesamt 805986

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top