Pfarrfest 2011 bei Regen und Kälte

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     

     

    Tische blieben fast leer  - Regen und Kälte störten Pfarrfest - Seniorentreffen


     

    In den vergange­nen Jahren herrschte beim Pfarrfest der katholischen Pfarrgemeinde Heilig Geist Mitterfels, das immer am ersten Wochenende im Juli statt­findet, in der Regel herrliches Sommerwetter. In diesem Jahr war der Tag von Regen und Kälte bestimmt. Die Tische und Bänke im Zelt blie­ben zum großen Bedauernder Ver­anstalter weitgehend leer.


    Zum Standkonzert der Blaskapel­le Mitterfels und zum Mittagessen fanden sich trotzdem noch einige Unentwegte ein und ließen sich die Grillschmankerl des Bewirtungs­teams schmecken. Im Pfarrheim hatten die Landfrauen und die Ver­treterinnen des Frauenbundes am Nachmittag eine Kaffeestube aufge­macht, die so frequentiert war, dass schon bald der Kuchen ausging. Währenddessen trafen sich im Pfarrsaal die Senioren, die an diesem Nachmittag von der Marktge­meinde und der Kirche zu "ihrem" Treffen eingeladen waren, zu einem kleinen Plausch. Denn viele Getreue der Pfarrgemeinde ließen sich vom schlechten Wetter den Tag nicht verderben, waren guter Stimmung und lauschten der Kapelle "d'Hoiz­fux'n", die unbekümmert aufspielte.


    Verkauft wurden auch die druck­frischen Mitterfelser Magazine des Arbeitskreises Heimatgeschichte, die wieder viel Lesens- und Wis­senswertes über Heimatgeschichte rund um Mitterfels bieten. Es fehlte nicht der "Kleine Welt-Laden" Mitterfels, der bei dieser Gelegen­heit Waren aus fairem Handel an­bietet. Etwas enttäuscht waren die Ministranten, die gemeinsam mit der KLJB einen bunten Flohmarkt mit Kunst und Krempel aufgebaut hatten. Sie packten schon am frühen Nachmittag ihre Waren wieder ein.

    Bericht und Bild : erö (SR-Tagblatt, 5.7.2011)

     

    Besucherzähler

    Heute 597 Gestern 921 Woche 4650 Monat 14179 Insgesamt 1102606

    © 2021 Mitterfels-Online (designed by sh)