Pfarrgemeinderatssitzung - Wallfahrt nach Polen geplant

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     
    Die Rückschau auf die Fastenzeit und Ostern, Pla­nungen für die Pfarrfeste in Mitter­fels und Haselbach sowie Termin­planung standen auf der Tagesord­nung der Pfarrgemeinderatssitzung der Pfarreigemeinschaft Mitterfels­-Haselbach - Herrnfehlburg.

    Zunächst blickte Pfarrgemeinde­ratssprecherin Elisabeth Pöschl auf die Fasten- und Osterzeit zurück. Die Resonanz sei gut gewesen, Ärger habe es allerdings mit allzu eifrigen und unbefugten Ostereiersuchern gegeben. Im nächsten Jahr soll eine Aufsicht dafür sorgen, dass die Mi­nistranten ihre verdienten Ostereier bekommen. Diskutiert wurde der eher geringe Besuch der Maiandach­ten am Sonntagabend in der Pfarr­kirche. Nur hier sei die Anbetung mit Aussetzen der Monstranz möglich, meinte Pater Dominik Daschner. Die Außen-Maiandach­ten seien dagegen mehr begehrt. Im nächsten Jahr sollen einige der Sonntagabend-Maiandachten in die Sankt Georg-Kirche verlegt werden, die erste und letzte der Maiandach­ten wird wie gewohnt in der Heilig­-Geist-Kirche gefeiert. Auch die Friedhofskirche soll wieder öfter für Maiandachten genutzt werden.

    Die Vorbereitungen für das Pfarr­fest in Mitterfels am Sonntag, 3. Juli, sind in vollem Gang. Die Kapelle "Hoizfuxn" ist bestellt, die Mi­nistranten veranstalten ihren Floh­markt und für die Kinder gibt es ein Kasperltheater. Auch eine Tombola wird es wieder geben.


    Beginn des Aufbaus ist am Freitag, 1. Juli, um 15 Uhr. Beraten wurde sich auch über den Verwendungszweck des Erlöses. Ein Teil sollte für einen Pel­letsofen für den Aufenthaltsraum im Sportheim Rogendorf verwendet werden, wünschte sich die Landju­gend. Für die Renovierung des Fas­tenkreuzes im Altarraum werden ebenfalls Gelder benötigt, so Pater Dominik. Das Pfarrfest in Hasel­bach wird am Sonntag, 4. Septem­ber, gefeiert. Über den Verwen­dungszweck des Erlöses werde in der Sitzung am Dienstag, 5. Juli, beraten, so der stellvertretende PGR-Sprecher Johann Engl.


    Auf dem Terminplan für den Herbst stehen folgende Termine:

    • Ehejubiläum am Sonntag, 18. Sep­tember, in der Pfarrkirche Mitter­fels;
    • Radwallfahrt am Wochenende 24./25. September, Anmeldung bis 31. Juli im Pfarrbüro Mitterfels;
    • ein liturgischer Nachmittag ist für Samstag, 15. Oktober, oder Sams­tag, 22. Oktober, vorgesehen. The­ma: "Das Kirchenjahr".

     

    Zur Spra­che kam auch die Pfarrwallfahrt, die im zweijährigen Turnus angeboten werden soll. Man einigte sich auf Mitte April 2012, Ziel könnte Kra­kau in Polen sein. Angeregt wurde, einmal im Monat, abwechselnd mit Haselbach, einen Gottesdienst mit Liedern aus dem Geistlichen Lied zu gestalten. Der Vorschlag fand breite Zustimmung, "wenn es mit dem Or­ganisten passt", wie Pater Dominik betonte. Auch der Gospelchor des Männergesangvereins Haselbach ist in Mitterfels gern gehört.

    Bericht : erö ( SR-Tagblatt, 10.6.2011)


     

    Besucherzähler

    Heute 361 Gestern 850 Woche 5587 Monat 8918 Insgesamt 1097345

    © 2021 Mitterfels-Online (designed by sh)