Jahresversammlung der „Kinderhilfe Nepal“ – Erdbeben-Hilfe organisiert

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Lebensmittel in die Berge schicken

Mitterfels. (hab) Die Jahreshauptversammlung des Vereins „Kinderhilfe Nepal Mitterfels“ stand in diesem Jahr schwerpunktmäßig unter dem Einfluss des verheerenden Erdbebens in Nepal.

Deshalb stand neben der turnusmäßigen Berichterstattung der Praktikanten und der Neuwahl der Vorstandschaft der Bericht des Vorstandsmitglieds Herbert Schneeweis im Vordergrund, der zur Zeit des Erdbebens Ende April in Kathmandu weilte und so aus erster Hand berichten konnte. Bei der Versammlung wurden vor allem Hilfen für die Notsituation in Nepal organisiert.

Nach der Begrüßung durch die erste Vorsitzende des Vereins „Kinderhilfe Nepal Mitterfels“ Ulli Schneeweis informierte die Betreuerin der Praktikanten, Lisa Nagel, die regelmäßig in die beiden vom Verein gesponserten Heime in Nepal vermittelt werden, über die Anwerbeaktion zu einem derartigen Praktikum an den Berufsorientierungstagen am Anton-Bruckner-Gymnasium und am Johannes-Turmair-Gymnasium in Straubing sowie am Veit-Höser-Gymnasium Bogen. Die anschließenden Neuwahlen ergaben eine Bestätigung von Ulli Schneeweis als erste Vorsitzende, von Anton Herr als deren Stellvertreter und von Herbert Schneeweis als Kassier. Als Schriftführerin steht zukünftig Anna Wenz zur Verfügung und als Kassenprüferin Gerda Leiderer.

Zwei neue Praktikanten

Herbert Schneeweis ging schließlich auf die neuen Regelungen in puncto Praktikum ein. Demnach werden ab September zwei Praktikantinnen im neuen Heim von Laxmi und im Januar zwei weitere jeweils für vier Monate eingesetzt sein. Zukünftig dauert der Praktikumsaufenthalt in Nepal mindestens vier Monate, wobei auch ein Praktikum an dortigen Schulen möglich sein soll. Zur Entlastung von Ulli und Herbert Schneeweis wird Anna Danzer das Heim von Laxmi in direktem Schriftverkehr betreuen und Anna Wenz das von Rina. In Lisa Nagels Hand liegt weiterhin die Betreuung zukünftiger Praktikanten.

Herbert Schneeweis informierte zudem über das neue Heim, das Laxmi gemeinsam mit ihrem Vater zunächst mit sieben Kindern eröffnet hat. Heimleiterin Laxmi wuchs selbst im Kinderheim von Rina auf, nahm schließlich einen Kredit auf und absolvierte ihren Bachelor in Soziologie. Derzeit verfügt sie über zwei Sponsoren und betreut 15 Kinder, die in einer Privatschule untergebracht sind, in der zukünftige Praktikanten praktizieren können. Für die Kinder wird das Mittagessen in Höhe von 3500 Euro pro Jahr durch den Verein übernommen.

Notfallapotheken

Rina will zukünftig nur noch im Heim tätig sein. Zudem soll eine zweite Heimleiterin für die Kasse und die Nachtschicht in der Kinderbetreuung eingestellt werden. Die jährliche Zahnarzt- und Gesundheitsvorsorge soll von Praktikanten vor Ort durchgeführt werden, indem diese den Transport der Kinder zu den entsprechenden Kliniken vornehmen. Zusätzlich sollen Notfallapotheken angeschafft werden, für deren Erwerb die Apotheke Holzner in Bogen bereits die Finanzierung von zweien zugesagt hat.

Um die nötigen Mittel für die Erdbebenhilfe bereitstellen zu können, wird überall zu Spenden aufgerufen. Inzwischen wurden 15 000 Euro zusammengetragen. In Planung ist auch ein Spendenkonzert durch Anna Wenz und Lisa Nagel sowie eine Benefizveranstaltung der Künstlerin Ursula Roth am Mittwoch, 20. Mai, im Hotel Asam in Straubing.

Netzwerk aufgebaut

Durch die 18-jährige Tätigkeit des Vereins in der Region konnte ein bewährtes Netzwerk zu zahlreichen Organisationen vor Ort aufgebaut werden. So ist Rina, die Leiterin des Waisenhauses, im Süden von Kathmandu derzeit regelmäßig mit Jugendlichen in einem kleinen Lastwagen unterwegs, um die notwendigsten Lebensmittel, Decken, Planen und Zelte soweit als möglich in die Berge zu den Bedürftigen zu bringen. Zudem will man durch die Spendengelder des Vereins Medikamente für eine Armenapotheke in Kathmandu kaufen sowie für das Dulikel Hospital.

Spenden und Hilfe

Spenden für die Erdbebenopfer in Nepal sind möglich auf das Spendenkonto der „Kinderhilfe Nepal Mitterfels“ bei der Sparkasse Niederbayern Mitte, Kennwort: Erdbeben Nepal.

Bogener Zeitung , Landkreis Straubing-Bogen , 14.05.2015

 

mehr unter : http://www.kinderhilfe-nepal-mitterfels.de/

 

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 107 Gestern 102 Woche 733 Monat 2547 Insgesamt 774897

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top