Geschichte des Bayer. Waldes

    Die Burg auf dem Osser - Gab es sie wirklich?

    Bewertung: 5 / 5

    Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
    Es liegen geschichtliche Erkenntnisse über eine Burg auf dem „Obser“ vor, die auf der ältesten bayerischen Landkarte, nämlich der Grenzkarte von 1514, zu sehen und auf dem Gelände des heutigen Schutzhauses zu vermuten ist.

    Die „Seligenthaler Bauern“ Der einstige Grundbesitz des Klosters Seligenthal in Landshut am Hohenbogen

    Bewertung: 5 / 5

    Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

     

    Muench1Aus der Geschichte des Bayerischen Waldes : Die „Seligenthaler Bauern“ : Der einstige Grundbesitz des Klosters Seligenthal in Landshut am Hohenbogen

    Die Besiedlung des unteren und mittleren Waldes

    Bewertung: 3 / 5

    Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv

    Aus der Geschichte des Bayerischen Waldes - Die Besiedlung des unteren und mittleren Waldes

    Das weite Land südlich der Donau bis zu den Alpen begannen die Römer schon im Jahre 15 v. Chr. zu erobern und die hier verstreut lebenden Raeter und Vindeliker ...

    Seite 2 von 2

    Besucherzähler

    Heute 291 Gestern 698 Woche 4026 Monat 4026 Insgesamt 1062975

    © 2021 Mitterfels-Online (designed by sh)