Gut besuchter Tag der offenen Tür der Feuerwehr

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Fahrzeuge vorgestellt - Die Kinder fühlten sich im großen Tanklöschfahrzeug sichtlich wohl.

Mitterfels. (erö) Bei strahlendem Sommerwetter präsentierte sich die Feuerwehr mit einem „Tag der offenen Tür“ der Öffentlichkeit und wies auf ihre vielfältigen Aufgaben zum Wohl der Allgemeinheit hin: Bei Brandeinsätzen, technischen Hilfeleistungen, bei Unfällen, Personensuche und Erster Hilfe sind die Männer und Frauen der Feuerwehr als Helfer vor Ort immer schnell zur Stelle. Bereits am Vormittag wurde in der Pfarrkirche ein Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder gefeiert.

Dass die Stützpunktfeuerwehr Mitterfels auch technisch bestens ausgerüstet ist, bewiesen Feuerwehrverein und Kommandant mit einer Fahrzeugschau, die bei den vielen Besuchern bestens ankam. Neben dem Verkehrssicherungsanhänger zur Absicherung von Unfallstellen stand das große Tanklöschfahrzeug TLF 20/40 im Vordergrund.

Es dient mit seinen 4 000 Litern Löschwasser vornehmlich der Brandbekämpfung. Besonders zum Einsatz bei Unfällen kommt das Löschfahrzeug LF 8/6 mit hydraulischem Rettungssatz wie Spreizer und Schneidgerät. Vorgestellt wurde auch die Beleuchtungsausrüstung Power-Moon. Nicht zu vergessen der kleine Feuerwehrbus. Er war an diesem Tag für Rundfahrten mit Kindern und Besuchern immer im Einsatz. Die Kinder waren besonders begeistert von der eigens aufgestellten Hüpfburg.

In der großen Halle trafen sich zahlreiche Besucher zum Mittagessen mit vielen bayerischen Schmankerln und später bei Kaffee und Kuchen zu Gedankenaustausch und neuen Kontakten. Für gute Stimmung sorgte Norbert Stenzel mit Livemusik. Unter dem Motto „Mach dein Kind stolz, komm zur Feuerwehr“ wird derzeit außerdem auch um weitere Mitglieder geworben.

Der Erlös der Veranstaltung war wieder für die Ausstattung vor allem der Jugendgruppe und für die Modernisierung der Gerätschaften bestimmt. Ein neuer Wassersauger zur Bekämpfung von Überschwemmungen steht ganz oben auf der Wunschliste der Feuerwehrleute.

Bogener Zeitung, 09.09.2014 (erö)

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 287 Gestern 209 Woche 1074 Monat 4029 Insgesamt 816102

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top