Marktmeisterschaft im Kegeln

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kegler bewiesen Fitness 49 Mannschaften bei der Marktmeisterschaft
 

Neun Tage lang wurde auf den Bahnen im Gasthaus Gürster um den Titel des Kegel-Marktmeisters 2016 fair gekämpft. Dieser Herausforderung stellten sich 49 Vereine-, Firmen- und Familienmannschaften, wobei jeder Kegler und jede Keglerin 25 Wurf in die Vollen und 25 Wurf auf Abräumen absolvieren musste. Diese 50 Würfe stellten für so manchen Freizeitkegler eine besondere Herausforderung dar, denn sie mussten innerhalb von 20 Minuten abgegeben werden. Dazu wurde den Keglern eine gehörige Portion Fitness und Konzentration abverlangt.

Marktmeister in der Gruppe Herren/gemischte Mannschaften wurde die Mannschaft vom Eisschießverein Mitterfels e.V. mit 816 Kegeln: Hans Dietl mit 245 Kegel war bester Einzelkegler, gefolgt von Peter Dachs (203), Josef Schröttinger (192) und Peter Brandl mit 176 Kegel. Weitere Platzierungen: 2. Platz Firma Danzer (774 Kegel), 3. Wasserwacht Herren I (772 Kegel), 4. Altschäffl und Freunde (762 Kegel), 5. Reitverein Mitterfels (754 Kegel).

Marktmeister bei den Damen wurden „Die vier lustigen Socken“ mit 676 und 209 abgeräumten Kegeln. Finnerl Stummhofer war beste Keglerin mit 190 Kegel, gefolgt von Johanna Graf (169), Angelika Stenzel (161) und Christa Feldmeier 156 Kegel. Die nachfolgend Platzierten: 2. Einigkeit Gut Holz Damen mit 676 Kegel, aber 167 abgeräumten Kegeln; 3. Dienstagskegler Damen (659), 4. Einsschießverein Mitterfels Damen (643), 5. Frauenbund Mitterfels I (634).

Bei den Sportkeglern holte sich den Meistertitel die Mannschaft des Gasthauses Gürster Herren mit 865 Kegel und Martin Gürster (244), Stefan Grubwinkler 229, Hans Dietl 210 und Tino Groth mit 178 Kegel. Für ihren Einsatz wurden die Herren- und gemischten Mannschaften bis zum zehnten Platz, bei den Damenmannschaften bis zum fünften Platz und bei den Sportkeglern bis zum 3. Platz mit Sachgeschenken belohnt. Dazu gab es Urkunden mit der Platzierung und den Einzelergebnissen.

Als weitere Disziplin stand das Standlscheiben auf dem Programm, ein Einzelwettbewerb, bei dem die höchste geworfene Kegelzahl, die mit fünf Schub „Standl“ erzielt wird, gewertet wurde. Sieger wurde Konrad Zach mit 39 Kegel, 2. Hans Dietl mit jeweils 38 Kegel, 3. Martin Gürster 38 und 34 Kegel, 4. Klaus Wiesmüller 38 und 33 Kegel, 5. Walter Wuttke, 37 Kegel. Da für die ersten vier Platzierten Geldpreise vergeben wurden, erhielten alle weiteren Teilnehmer traditionell schöne Sachpreise.

Beste Einzelkeglerinnen Damen: 1. Kathrin Gürster (225), 2. Katja Urban (224), 3. Maria Petzendorfer (211). Beste Einzelkegler Herren: Hans Dietl (245), 2. Martin Gürster (244) 3. Gerhard Altschäffl (233). Vorsitzender Gerhard Altschäffl dankte abschließend allen Keglern für die Unterstützung des Sportkegelvereins sowie allen Sponsoren für die Geld- und Sachspenden.

Bogener Zeitung , 14.04.2016

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 34 Gestern 170 Woche 345 Monat 4254 Insgesamt 787761

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top