Die ersten Asylbewerber sind eingetroffen

    Bewertung: 5 / 5

    Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
     
     
    Neue Heimat kennengelernt 

    Die ersten Neuankömmlinge aus Albanien und Bosnien sind eingetroffen und haben die Wohnungen auf der ehemaligen Ferienanlage in Mitterfels bezogen. Jetzt fand im „Haus des Gastes“ eine offizielle Begrüßung von 20 Frauen, Männern und Kindern durch die Bürgermeister Heinrich Stenzel und Heinz Uekermann statt. Als Dolmetscher fungierten der Albaner Shaban Avdyli und Dzevod „Miki“ Suljic.

    Mitglieder des Helferkreises und Vertreter der Sportvereine und der Schule stellten sich vor. Bereits am Vortag waren die Flüchtlinge mit der Wohnanlage und den wichtigsten Einrichtungen wie Einkaufsmöglichkeit und Busverbindung vertraut gemacht worden.

    Ein großes Problem zeigte sich: die Flüchtlinge waren aus neun verschiedenen Erstaufnahmelagern bis aus München teilweise ohne Geld auf die Reise geschickt worden. „Eine junge Mutter hat weder Geld für Essen noch für Windeln für ihre Kinder“, berichtete Uekermann. Der Helferkreis wird sich organisieren und vernetzen und trifft sich am Pfingstmontag um 17 Uhr im „Haus des Gastes“. Dann werden die Aufgabenbereiche und Ansprechpartner festgelegt.

    Federführend sind Heinz Uekermann und Manfred Frauscher. Ansprechpartner ist immer auch Hausmeister Helmut Stumhofer, so Uekermann. Sehr positiv seien die Rückmeldungen aus den Vereinen wie TSV, Tischtennisabteilung, Schützen, Badförderverein und Wasserwacht. Wer sich für eine Sportart anmeldet, ist kostenfrei beim BLSV versichert, gab Adi Pöschl bekannt. Benötigt werden noch freiwillige Helfer zum Sortieren der Bettwäschespenden und Spenden von Handtüchern und Geschirrtüchern.

    Bogener Zeitung, Landkreis Straubing-Bogen, erö, 22.05.2015