Gut leben in Mitterfels : Musikverein Mitterfels

    Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
     

    gutlebeninmitterfelsÜber 30 Jahre gelebte Musik - Blaskapelle ein optischer und akustischer Genuss

     

    „30 Jahre Musikverein Mitterfels - das sind 30 Jahre gelebte und lebendige Musik, drei Jahrzehnte Engagement und Herzblut für die Blasmusik.“ So drückte es Vorsitzender Dominik Drechsler beim Jubiläum vor drei Jahren aus. Er blickte zurück auf die Gründung des Musikvereins im September 1979, als 32 Musikbegeisterte mit der späteren Vorsitzenden Monika Kusche eine Blaskapelle ins Leben riefen. Es begann eine fruchtbare Phase der Aufbauarbeit mit den Musiklehrern Lothar Fischer und Toni Niedermeier.

     

    1982 begann die Ära Otto Kolmsee, genannt "Otto der Große", der als Dirigent bei der Blaskapelle den Ton angab und Musikanten und Zuhörer für sich einnahm. Mit Freude, Schweiß und Witz trieb er die Bläser an. Die Kapelle blühte auf, nahm bald an Leistungsspielen teil, hatte Radioauftritte und war sogar bei der Meisterschaftsfeier des FC Bayern München dabei.

    Vier Jahre später übernahm Heinrich Stenzel den Vorsitz des Vereins und leitete ihn 16 Jahre. Bis heute ist er aktiver Musikant.

    1998 übernahm Jürgen Malterer den Dirigentenstab. Seinem Sachverstand und gutem Gehör ist es zu verdanken, dass die Blaskapelle weit über Mitterfels hinaus für Musik auf hohem Niveau bekannt ist. Unter der Vorsitzenden Petra Hirtreiter feierte die Kapelle 2005 das 25-jährige Jubiläum mit einem Bezirksmusikfest.

    Beeindruckende Klangerlebnisse sind die Frühjahrskonzerte des Musikvereins oder das feierliche Weihnachtsanblasen in der Sankt Georgskirche an Heilig Abend. Auch das traditionelle Neujahrsanblasen fehlt nicht. Ebenso unvergesslich das große Sommerkonzert auf der Burg mit den Blasmusikfreunden aus dem schweizerischen Hasliberg im vorigen Jahr.

     

    musikverein

    Ein Schwerpunkt ist die Nachwuchsförderung beim Musikverein. Die jungen Musikerinnen und Musiker werden behutsam in die Kapelle integriert und profitieren von den "alten Hasen". Heute ist die Blaskapelle nicht nur bei allen kirchlichen und weltlichen Festen vertreten, sondern spielt auch beim Straubinger Volksfest zünftig auf.

     

    Quelle: Elisabeth Röhn, in: SR-Tagblatt vom 27. März 2013, Seite 21

    Besucherzähler

    Heute 294 Gestern 972 Woche 294 Monat 9823 Insgesamt 1098250

    © 2021 Mitterfels-Online (designed by sh)