SPD und Freie Bürger nominieren Kandidaten

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der SPD-Ortsverein und die Freien Bürger Mitterfels haben am Sonntag im Landgasthof Fischer ihre gemeinsame Aufstellungsversammlung zur Kommunalwahl 2020 abgehalten.

Doris Metzger, Sprecherin der Freien Bürger (FB), betonte, dass die FB sich wieder verantwortungsbewusst für die Heimatgemeinde einbringen wollen.

Außerdem freue sie sich über den hohen Frauenanteil in der Liste und die Bereitschaft der jungen Leute, zu kandidieren. Engagierte Arbeit Zu Beginn seiner Ausführungen brach 2. Bürgermeister Heinz Uekermann ebenfalls eine Lanze für die Kommunalpolitik: „Es ist doch äußerst positiv, wenn man sieht, wie viele Leute sich für die Kommunalwahlen engagieren, Ideen einbringen und viel Zeit opfern. Diese Bereitschaft müssen wir über den Wahltermin hinaus nutzen und gute Vorschläge verwirklichen.“ Im politischen Geschehen haben die Marktgemeinderatsmitglieder der SPD/FB engagierte und zuverlässige Arbeit geleistet. Entscheidend angeschoben und mitgewirkt wurde bei den Plänen zur Sanierung der Grund- und Mittelschule und der Schaffung eines Anbaus, der auch der neuen Bücherei dienen soll.

Die Gründung eines Kommunalunternehmens, mit all seinen positiven Auswirkungen für die Investitionen der Gemeinde und die Förderung und Schaffung von sozialem sowie altersgerechtem Wohnraum, gilt als Musterbeispiel für vorausschauendes gemeindliches Handeln. Uekermann mahnte eine deutliche Korrektur bei der Verantwortlichkeit des Seniorenbeirats an. „Er muss Ausschussqualität bekommen“, so seine Forderung. Marktgemeinderat Norbert Stenzel verwies auf das Engagement in gesellschaftlicher Hinsicht. „Wir sind immer ein Partner der Vereine gewesen und werden es auch weitersein, wenn wir wieder das Vertrauen der Wähler bekommen“, versicherte er. In der Aussprache kamen Anregungen zu den Themen Freibadsanierung, Kindergartensituation und Wohnungsbau.

Die Liste Die Liste wurde in dieser Reihenfolge einstimmig gewählt: Heinz Uekermann; Josefine Stumhofer; Norbert Stenzel; Johanna Uekermann; Bernhard Puls; Doris Metzger; Martin Werner; Marion Alter; Florian Murer; Gabriele Uekermann; Peter Harguth; Teresa Nowak; Anton Niedermayer; Otti Dietl; Simon Danner; Christine Weber; Andreas Fischer; Ramona Gürster; Johannes Schuster; Maximilian Brunner; Monika Harguth; Siegfried Hanner; Jürgen Sturm; Marco Rozek; Theo Göldl; Wolfgang Weber; Johann Schreiner; Willi Steinebach. Ersatzkandidaten: Andrea Werner, Monika Bauer, Ewa Rozek.

Bericht : SR-Tagblatt, 19.12.2019

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 9 Gestern 92 Woche 1532 Monat 5039 Insgesamt 853095

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top