Gesamtpfarrgemeinderat legt Termine für Herbst und Advent fest

Drucken
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Stammtisch gut angenommen

In dieser Woche trafen sich die Räte der Pfarreiengemeinschaft Mitterfels-Haselbach/Herrnfehlburg zur turnusmäßigen Sitzung im Pfarrheim Mitterfels.

Nach dem geistlichen Wort nahm der stellvertretende Sprecher Simon Haas die Gelegenheit wahr, im Kreise des Gremiums Pater Dominik Daschner für seine zehnjährige seelsorgerische Tätigkeit für die Pfarrei Haselbach/Herrnfehlburg zu würdigen und ihm mit einem guten Tropfen Mut für weitere Jahre Engagement zu machen.

Eingangs berichteten die jeweiligen Verantwortlichen über den Ablauf der Pfarrfeste. Beim Pfarrfest in Mitterfels stellte sich heraus, dass zur Mittagszeit zusätzliche Bedienungen angebracht wären. Auch ein speziell auf Kinder abgestelltes Programm ist eine Überlegung wert. Der erfreulich hohe Erlös geht in diesem Jahr im Wesentlichen an die Kinderlobby Straubing und den Verein Musa’ade – Hilfe und Hoffnung für Bethlehem. Aber auch die Mutter-Kind-Gruppe Mitterfels und die Ministranten können mit einem Zuschuss rechnen. Die Organisatoren des Pfarrfestes in Haselbach waren zufrieden mit dem Wetter, der guten Stimmung und dem Programm. Trotz des etwas geringeren Besuchs, ist der Erlös zufriedenstellend. Er wird am Samstag, 11. Oktober, im Rahmen des Vorabendgottesdienstes in der Pfarrkirche Sankt Jakob übergeben.

Anschließend wurden Termine für Herbst, Advent und Weihnachten besprochen. Für den 28. September haben sich 18 Paare zur gemeinsamen Feier ihres besonderen Ehejubiläums angemeldet. Das Treffen der Paare findet außerplanmäßig im Pfarrheim Mitterfels statt. Am 15. Oktober findet nachmittags eine Pfarrvisitation in Mitterfels statt, die mit einem Gottesdienst um 19 Uhr endet. Am letzten Wochenende im Oktober werden neue Ministranten in Haselbach und in Mitterfels feierlich in ihren kirchlichen Dienst aufgenommen.

Die Bußgottesdienste werden am Donnerstag und Freitag unmittelbar vor dem Allerheiligen/Allerseelen-Wochenende stattfinden. Am 9. November ist das Friedensgebet im Burghof Mitterfels vorgesehen und am 15. November findet der Kinderbibelnachmittag statt. Zur Nacht der Lichter im Regensburger Dom am 21. November ergehen noch weitere Informationen im Pfarrbrief.

Auch in der Advent- und Weihnachtszeit gibt es viele Aktivitäten in der Gesamtpfarrei. Der Seniorenadvent Mitterfels wird am Samstag, 29. November, gefeiert. Am 9. Dezember gibt es eine Dank- und Adventseier für die Mitarbeiter der Pfarreiengemeinschaft Mitterfels. Am 14. Dezember finden das Adventsingen des Haselbacher Männergesangvereins und ein Jubiläumskonzert in Mitterfels statt. Die Gottesdienste an den weihnachtlichen Festtagen bleiben gegenüber dem Vorjahr unverändert. Schließlich standen Themen aus dem erstmals durchgeführten Pfarrgemeinderat-Stammtisch zur Diskussion. Der Name sollte auf Pfarreien-Stammtisch geändert werden, damit sich alle Pfarrangehörigen angesprochen fühlen.

Für die Pfarreiengemeinschaft wurde eine zweitägige Fahrt angeregt. Der Rosenkranz in Mitterfels soll von Mittwoch auf Dienstag verlegt werden. Dies wird nach der Umstellung auf die Winterzeit ab 28. Oktober geschehen. Der nächste Stammtisch findet in Haselbach bei Gunda Häuslbetz statt. Im Rahmen der Meinungsbildung zu einer eventuellen Dekanatswallfahrt signalisierte das Gremium keinen Bedarf.

Es wurde außerdem angeregt, eine Pinnwand in der Pfarrkirche Haselbach anzubringen. Die nächste Sitzung des Gesamtpfarrgemeinderates ist für Dienstag, 20. Januar, um 20 Uhr im Pfarrheim Mitterfels anberaumt.

Bogener Zeitung, 29.9.14