Sitzung des Pfarrgemeinderates

Drucken
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ersthelfer müssen erreichbar sein - Seniorenfasching am Sonntag, 27. Januar - Sitzung des Pfarrgemeinderates

Mitterfels. (erö) Eine umfangreiche Tagesordnung hatte der Pfarrgemeinderat der Pfarreiengemeinschaft Mitterfels-Haselbach/Herrnfehlburg in seiner Januarsitzung zu bewältigen. Neben Rückblick auf Advent und Weihnachten und einer Vorschau auf die Fasten- und Osterzeit wurden wichtige Termine festgelegt. Eine große Wallfahrt auf den Bogenberg steht im Mai bevor: Zur geistlichen Vorbereitung der 100-Jahr-Feier 2017 zur Einführung des Festtages der Muttergottes als Schutzfrau Bayerns, der Patrona Bavariae, wird auch in diesem Jahr im Mai ein Treffen der bayerischen Bischöfe in einer der Diözesen stattfinden, um gemeinsam den Schutz der Gottesmutter zu erbitten.

Mit einem geistlichen Wort von Matthias Kutzner und der Vorstellung des neuen Kirchenpflegers Hermann Kell begann die Sitzung unter der Leitung von Pfarrgemeinderatssprecherin Elisabeth Pöschl. Zunächst wurde auf Advent und Weihnachten zurückgeblickt.

Eine Anfrage, ob die Christmette künftig bereits um 22 Uhr beginnen und der Vortrag beim Pfarradvent entfallen könnte, wurde abschlägig beschieden. Es bleibt alles beim Alten. Für den Seniorenadvent wurde vorgeschlagen, weniger Programm anzubieten und mehr Zeit für Musik und Unterhaltung zu lassen. Ein großes Lob gab es für den ersten gemeinsamen Auftritt der beiden Kirchenchöre von Mitterfels und Haselbach beim Festgottesdienst zum 50. Geburtstag von Pater Dominik. Weitere Aufführungen seien geplant, so Matthias Kutzner.

Tagesordnungspunkt zwei behandelte die Seniorenarbeit in der Pfarrei. Marianne Bade, Leiterin des Seniorentreffs 55plus, gab ihr Amt auf. Das Interesse vor allem an Ausflugsfahrten sei zu gering. Die Teilnehmerzahlen an Seniorentreffs in Mitterfels wie Advent oder Fasching sinken ebenfalls, nur der Teilnehmerkreis am Haselbacher Seniorenclub ist stabil. Vorgeschlagen wurde, beispielsweise die Ausflugsfahrten für Mitterfelser und Haselbacher Senioren gemeinsam anzubieten. Bei dieser Gelegenheit wurden die Haselbacher zum Mitterfelser Seniorenfasching am Sonntag, 27. Januar, ins Pfarrheim eingeladen. Die Mitterfelser seien auch bei den Haselbachern willkommen, meinten die Vertreterinnen des Seniorenclubs Wiesmüller und Sepaintner. Ansonsten war man sich einig: In Mitterfels gibt es ausreichend Veranstaltungen für Senioren.

Kopfschütteln erntete ein Schreiben der Berufsgenossenschaft VBG, das Pater Dominik vorlas. Künftig müssen aus Versicherungsgründen für alle kirchlichen Veranstaltungen wie Gottesdienste oder Feste ausgebildete Ersthelfer erreichbar sein, um im Notfall Hilfe zu leisten. Zunächst sollten alle Personen aus der Gemeinde, die beruflich oder privat ohnehin als Ersthelfer ausgebildet sind, angesprochen werden, schlug Pater Dominik vor. Die Ersthelfer müssen nicht vor Ort anwesend, sondern nur erreichbar sein, verpflichten sich für nichts und werden nicht haftbar gemacht. Sollten auf diese Weise nicht genügend Ersthelfer zusammenkommen, wird überlegt, eine eigene Ersthelfer-Ausbildung vor Ort anzubieten.

Gut vorbereitet ist der Seniorenfasching im Pfarrheim am Sonntag, 27. Januar, um 14 Uhr. Die Brüder Heinrich und Norbert Stenzel sind mit Stimmungsmusik dabei, für Bewirtung und Unterhaltung mit lustigen Einlagen sorgen der Katholische Frauenbund und Elisabeth und Christina Pöschl.

Der Termin für die Dankfeier für kirchliche Mitarbeiter in Haselbach wurde auf Freitag, 12. April, festgelegt. Mit einem festlichen Gottesdienst am Samstag, 27. April, soll an die Grundsteinlegung für die Pfarrkirche Sankt Jakob im Jahre 1713 erinnert werden.

Weitere Termine in der Fastenzeit: Die Aschermittwochsgottesdienste finden in allen drei Orten um 19.30 Uhr statt; nach dem Gottesdienst in Mitterfels beginnt ein Exerzitienkurs zur Fastenzeit mit Gemeindereferentin Birgit Blatz; die Kreuzwegandachten sind auf den Sonntagnachmittag beschränkt; am Mittwoch, 27. Februar, Dekanatstag in Neukirchen, am Freitag, 1. März, Weltgebetstag der Frauen, diesmal in Mitterfels und vorbereitet vom Frauenbund. Maiandachten werden in Haselbach sonntags in der Pfarrkirche und in Mitterfels in Sankt Georg gefeiert. Für die Erstkommunion ist in Mitterfels der 5. Mai und in Haselbach der 12. Mai festgelegt. Auch der Firmtermin steht: Samstag, 13. Juli.

Bericht : erö (SR-Tagblatt, 17.1.2013)