Anfang Februar: Eiszeit im Perlbachtal

Drucken
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nur etwa alle zehn Jahre ist im Perlbachtal bei Mitterfels, ei­nem Teilstück der Menach, eine so eindrucksvolle Eislandschaft zu bewundern.

 

2012 ist dies besonders überra­schend, weil es im Dezember und die ersten drei Wochen im Januar außerordentlich warm war. Eine Eisbildung wie im Februar 2012 ist nur möglich, wenn die Temperatur mindestens zwei Wochen lang we­niger als minus fünf Grad Celsius beträgt. Zur Zeit ist die Temperatur schon die zweite Woche unter minus zehn Grad Celsius. Der Weg von der Talmühle zu Höllmühle (Jugendzeltplatz), an dem die Bil­der entstanden sind, ist zur Zeit wegen der Vereisung nicht begeh­bar. (Foto: A. Bernkopf)