KDFB-Jah­res­ver­samm­lung mit Eh­run­gen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Plus in der Kas­se

Zur Jahresversammlung des Frauenbundes, Ortsverein Mitterfels, waren zahlreiche Mitglieder in den Gasthof Kernbichl gekommen. Der Frauenbund hat 114 Mitglieder, zwei sind neu eingetreten. Schriftführerin Josefine Stumhofer blickte auf viele Veranstaltungen und Aktionen des Frauenbundes zurück: Filmabend, Plätzchenbacken und Seniorenadvent im Pfarrheim, Advents- und Weihnachtsfeier, Weiberfasching, Rosenmontag im Seniorenzentrum, Teilnahme am Weltgebetstag der Frauen, Palmbüscherl- und Kräuterbüscherlbinden und eine Messe mit Osterüberraschung standen auf dem Programm.

Es wurde gekegelt und Geburtstagskerzen gebastelt, es gab Vorträge, eine Maiandacht und die Fronleichnamsprozession. Für das Pfarrfest buken die Frauen 37 Kuchen, Torten und Gebäckstücke, sie beteiligten sich am Feuerwehrjubiläum und machten einen Halbtagesausflug nach Schloss Egg. Der Kassenbericht von Schatzmeisterin Marianne Schedlbauer wies eine positive Bilanz auf, das Plus in der Kasse wird unter anderem für soziale Zwecke gespendet.

Diesmal erhielt der KTSV Haselbach 250 Euro für die Tanzmädchen. Der Erlös des Vortragsabends wurde an das Müttergenesungswerk gespendet. Dem schlossen sich Ehrungen langjähriger Mitglieder an. Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurde ein Mitglied, für 15 Jahre zwei Mitglieder geehrt; für 20 Jahre Martha Herrnberger und Ida Riederer; für 25 Jahre Elisabeth Kühnel und für 30 Jahre Melanie Graf, Evi Schwinghammer und Brigitte Paulus. Verabschiedet wurde Silvia Holmer. Sie war von 2011 bis 2015 Vorstandsfrau und später Ausschussmitglied. Ihnen allen wurde für ihre Treue zum Verein gedankt. Pfarrer i.R. Johann Six würdigte die Frauenarbeit mit einer Geschichte unter dem Motto „Es kommt auf jeden Einzelnen und ein gutes Miteinander an“. Rosi Kräh wies auf die neue Zweigvereinssatzung hin und die Möglichkeiten, die der KDFB seinen Mitgliedern bietet. „Wir sind eine Gemeinschaft, die das spirituelle Leben mitprägt“. Als nächste Veranstaltungen stehen an ein Kegelabend am Donnerstag, 23. November, und die Adventsfeier mit Messe für verstorbene Mitglieder am Mittwoch, 13. Dezember. Das Plätzchenbacken im Pfarrheim entfällt, Plätzchenspenden für Adventsfeiern nimmt Rosi Kräh entgegen. Angeregt wurde, einen Kurs im Küchelbacken anzubieten.

Bericht und Bild : erö (SR-Tagblatt, 17.11.17)

template-joomspirit